Willkommen bei der Arbeitsgruppe von Wolfgang Kleist

Unsere Forschungsschwerpunkte sind Synthese, Charakterisierung und Anwendung von neuartigen Materialien für heterogenkatalytische Prozesse. Die Gruppe arbeitet seit Juli 2010 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT ) im Institut für Technische Chemie und Polymerchemie (ITCP, Mentor: Prof. Jan-Dierk Grunwaldt) und im Institut für Katalyseforschung und Technologie (IKFT ). Im Rahmen von eigenständigen Forschungsarbeiten liegt der Focus auf der Entwicklung von neuartigen Katalysatoren auf Basis von metallorganischen Netzwerk-Verbindungen (Metal-Organic Frameworks, MOFs), die hauptsächlich in feinchemischen Reaktionen in flüssiger Phase (z.B. selektive Oxidationen, CC- oder CX-Kupplungen) zum Einsatz kommen. Parallel dazu werden in gemeinsamen Projekten mit Prof. Grunwaldt innovative Strategien zur Herstellung von geträgerten Übergangsmetallkatalysatoren entwickelt, die zur gezielten Umsetzung von Biomasse-Plattformmolekülen verwendet werden. In Kooperation mit Prof. Grunwaldt werden darüber hinaus auch Reaktionen in verdichtetem bzw. überkritischen Kohlendioxid (als Lösungsmittel und Substrat) untersucht.